Freitag, 14. März 2014

Arbeit für die Webstühle

Damit den Webstühlen nur ja nicht langweilig wird, habe ich ein paar Ketten gemacht.

Die beiden weissen Ketten sind für eine Webfreundin. Einmal eine Wollkette und das andere ist eine Kette in Cotolin. Hier wird dann der Schuss die farbliche Hauptrolle spielen.



Diese Kette soll auf meinem Webstuhl "Anke" in einen Kettrips-Teppich umgewandelt werden.

Und hier ist noch eine bunte Kette aus Restgarnen, damit möchte ich Abspültücher herstellen.

Kommentare:

  1. Beneidenswert, so viele vorbereitete Ketten.
    Ketteschären ist der Teil des Webens, den ich gar nicht gern mache.
    Viele Frühlingsgrüße
    maliz

    AntwortenLöschen
  2. Deine Ketten sehen ja schon wieder sehr vielversprechend aus. Werden bestimmt wieder schöne Sachen entstehen.
    LG Elke
    bin nächste Woche wieder bei Annegret :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh die Bunte ist toll !

    Schären geht, ich finde einziehen fies.

    AntwortenLöschen
  4. Kettenvorratluxus! Beneidenswert!

    AntwortenLöschen