Freitag, 3. Dezember 2010

Seidenschal Nummer 3

Beim dritten Seidenschal habe ich stark überdrehtes Seidengarn im Schuss verwendet. Das war nicht so einfach zu verarbeiten, weil das überdrehte Garn widerspenstig ist und ständig kleine Schlaufen bilden will. Der Schal war bereits vor dem Waschen sehr dreidimensional:

Nach dem Waschen habe ich ihn etwas gedämpft, um die Seide weicher zu machen.

Hier liegen nun alle drei Schals friedlich nebeneinander:

Fazit: Schal Nummer 1 mit dem Merino-Schussgarn ist herrlich weich, hat aber wenig Falten. Der Schal Nummer 2 mit der überdrehten Seide / Viskose Mischung fältelt schön und ist sehr weich. Schal Nummer 3 hat zwar den stärksten Falteneffekt, ist aber - im Vergleich zu den anderen - bei weitem nicht so weich.

Kommentare:

  1. Schal Nummer 1 ist mein Favorit, wegen der Farbe natürlich. Dann ist er auch noch weich, so würde ich mich für den entscheiden. Du wolltest natürlich die Falten, das ist doch klar und so ist doch jeder sehr gelungen.

    Herzliche Grüsse, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Wow, alle 3 aus der selben Kette. Das ist toll. Sie sehen alle 3 sehr schön aus. Solch Schals will ich irgendwann auch einmal machen. Die gefallen mir schon sehr.
    lg aus der verschneiten Steiermark
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. They all look lovely, I wish I could feel them :-)
    I'm working with pleats too lately, I've woven a handspun warp, in 3/1-1/3 the weft was colcolastic. I don't like that combination. Now I am warping cotton 34/2 and want to weave again with colcolastic. Where do you buy your overtwisted yarn? Here in Holland I can buy the colcolastic from Venne-colcoton and recently black and white overtwisted singles wool from Habu at Blossom Fibers. No silk or anything. Anyhow, your scarves are gorgious.
    Have a great day.

    AntwortenLöschen
  4. I agree with Marion-they all look lovely, but I think my favorite is the last one that you wove. I just really like the color combination! You've woven another very nice scarf....

    Have a great week,
    Judy

    AntwortenLöschen