Freitag, 11. November 2011

Proben für eine Babydecke

Ich möchte Babydecken in Beiderwand weben. Dafür habe ich erst mal Proben gemacht.
Kette: Baumwolle 12/2
dünner Schuss: wie Kette
Für den dicken Schuss habe ich vier verschiedene Materialien ausprobiert, und zwar zwei verschiedene Baumwoll-Schlingenzwirne, Baumwoll-Chenille und Wolle.



Im Uhrzeigersinn, oben rechts beginnend: Wolle, Schlingenzwirn 1, Schlingenzwirn 2, Chenille.
Die Probe mit der Wolle fühlt sich am angenehmsten an. Die Decke kann dann zwar nicht mit 60° gewaschen werden wie eine reine Baumwoll-Decke, aber wenn ich Superwash-Wolle verwende, dann verträgt sie zumindest eine 40° Wäsche in der Maschine.



Kommentare:

  1. eine schöne Idee, die bei den Babys sicher für süsse Träume sorgen wird!

    Liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sich die Wolle am Angenehmsten anfühlt. Die Bindung sieht sehr interessant aus.
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das klingt alles so fein... wir haben auch ganz feine Decken, die man nur mit 40Grad waschen kann und das reicht auch, denke ich. Die schlimmsten Flecken sind immer beim Essen und da ist die Decke ja nicht in der Nähe ;)
    Alles Liebe, maria

    AntwortenLöschen
  4. What a great idea! These will be baby blankets that will be treasured.
    Hello from Idaho,
    Judy

    AntwortenLöschen
  5. ich rate sehr zur wolle,, wenn du sehr locker und weit webst ,kannst du sie gut in der Waschmaschine walken... ich habe das mit handgesponnener Merino gemacht..
    ..heiß im Waschbecken gespült ,weil durch die Seife schmutzabweisend reicht völlig aus..gruß wiebke..( selbst Kindspech ging gut raus..)

    AntwortenLöschen