Freitag, 4. Januar 2013

Alte Kette - neue Kette

Auf meinem Webstuhl "Lilla" ist die bunte Kette für meine fröhlichen Geschirrtücher fertig abgewoben. Nun habe ich hier eine kleine Rolle Stoff. Jetzt geht es ans waschen, auseinanderschneiden, säumen und annähen von Aufhängern.
Diesen zweiten Teil der Kette habe ich mit sehr feinem Leinen gewoben. Die Tücher sollen für das Trocknen von Gläsern verwendet werden.

Und damit mein "Lilla" nicht armselig ohne Kette herumstehen muss, habe ich gleich eine neue Kette aufgezogen.
Die Kettfäden sind aus einer handgesponnenen Wolle-Seiden-Mischung, verzwirnt mit industriell gesponnener Seide.

 Es ist bereits eingezogen und verschnürt. Wenn ich das nächste Mal in Tirol bin, kann ich mit Weben beginnen. Darauf freue ich mich schon!



Kommentare:

  1. I am looking at some handspun to put on one of my looms. I love the idea of constructing the yarn and then making it into fabric.

    AntwortenLöschen
  2. Du bist sehr fürsorglich zu deinem Webstuhl :).
    Hältst du das so lange aus, auf das Anweben so lange zu warten?
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ja hier im Wallis auch noch drei Webstühle...

      Löschen
  3. ich hab letzthin gelesen smaragd sei die farbe des jahres...dann bist du ja total 'in'...das sieht ja schon mal toll aus und wenn ich mir vorstelle wieviel du spinnen und zwirnen musstest...ui ui ui...schon das ist genial!!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen