Donnerstag, 7. April 2011

Moospolster


Nachdem ich nun die Ergebnisse meines Probe-Polsters in meine Gewebeplanung einbezogen habe, habe ich meine Wollvorräte nach Schussgarn in "moosigen" Farben durchsucht. Ich nehme das Schussgarn 4fach. Zum Aufwickeln auf die Teppichnadel verwende ich meinen Spezial-Spulenständer. Da werden die Fäden automatisch leicht miteinander verdreht.

Und hier seht ihr den Beginn des ersten Moospolsters:

Kommentare:

  1. Sohohoho schön! *seufz-und-auch-wieder-webstuhl-haben-will*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Helga
    das wird aber wunderschön, und diiiiese tollen Farben, so schön wie eine Frühlingswiese!
    Für die Angaben über die Kette bedanke ich mich herzlich. Ich denke ich kann so einmal meinen gesponnen Wollberg etwas abweben.
    L.G. Soenae

    AntwortenLöschen