Samstag, 31. Dezember 2011

Blick in die Webstube

Und so sieht es am Ende dieses Jahres in meiner Webstube aus:


Auf dem Öxabäck "Madeleine" ist gerade angewoben für die Babydecken. Nach den Feiertagen bekomme ich die Wolle für den Schuss, dann kann ich richtig loslegen.


Auf dem Arm-Webstuhl "Anke" ist immer noch ein ziemliches Stück der grauen Wollkette. Auf der habe ich schwarze Sesselauflagen in Corduroy für eine Kundin gewoben. Und nun will ich noch für die eine oder andere Terrassenbank bei mir Auflagen weben. Ich denke da an Farbübergänge, dann wird es nicht langweilig.

Das Tuch auf dem Damastwebstuhl "Paul" hat inzwischen sieben Blattpaare und das Ende der Kette ist auch schon in Sicht. Da muss ich jetzt noch ein-, zweimal konzentriert daran arbeiten, dann ist das Tuch fertig.

Der Louët Webstuhl "Mister Lenz" ist ein ganz Armer: nackt und ohne Kette steht er in der Webstube. Aber das wird nicht allzu lange so bleiben, nach dem 10. Jänner wird er auch wieder arbeiten dürfen.

Kommentare:

  1. Was für eine wunderschöne Webstube!

    AntwortenLöschen
  2. What a wonderful weaving area!! Thanks for sharing the inspiring photos with us.

    AntwortenLöschen