Samstag, 8. Dezember 2012

Probegewebe Nr.10: Doppelbindung

(Um Missverständnissen vorzubeugen: Doppelbindung und Doppelgewebe sind überhaupt nicht das gleiche!)
Wir haben für die Kette Wollgarn (Nm 20/2) benutzt, und zwar in zwei unterschiedlichen Farbtönen, immer abwechselnd ein Faden grau und ein Faden hellgrün. Man könnte auch zwei stärker kontrastierende Farben wählen, dann würden sich die beiden Gewebeseiten stärker voneinander unterscheiden.
Die Kette ist mir 16F/cm relativ dicht eingestell. Das Schussgarn ist dicker als das Kettgarn. Ich habe hier Wolle 2/1 verwendet (Raegge Ombré von Schoppel).

Nach der Handwäsche habe ich den Stoff mit der Kleiderbürste gebürstet. Ich kann mir so einen Stoff gut für einen extravaganten Mantel vorstellen.

Die Patrone dazu sieht so aus:

Mit diesem zehnten Probegewebe habe ich das letzte Gewebe aus unserem Kurs vorgestellt. Ich hoffe, ihr fandet das interessant und lasst euch auch dazu inspirieren, das eine oder andere Gewebe selber auszuprobieren!
Die Proben und die dazu gehörigen Unterlagen werden nun in einer Schachtel verstaut, die ihren Platz in einem der Regale in meiner Webstube finden wird...

Kommentare:

  1. Ich bin ganz sicher, dass ich die eine oder andere Anregung aufgreifen werde! Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  2. sehr interessant, vielen dank, lg silvia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Helga


    Ein wunderbares 2. Adventswochenende wünsche ich dir!

    Weihnachtliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank das Du uns das gezeigt hat. Ich fand/finde es spannend und werde sicherlich ab und an noch mal in die Beiträge reingucken.
    Herzliche Grüße aus dem kölner Umland !

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deine Gewebeschau.

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Das ist jetzt ein echter Kettdouble. Sehr schön :-)
    Vielen Dank für's Zeigen all der Pröbchen. Das eine oder andere werde ich sicher mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen