Freitag, 30. November 2012

Probegewebe Nr.6 und Nr.7

Unser sechstes Probegewebe ist ein Leinengewebe. Wir verwendeten ein ungezwirntes Leinengarn 16/1 für die Kette und auch für den Schuss. Im Schuss haben wir aber zusätzlich elastisches Garn benutzt, und zwar dort, wo die Flottierungen passieren.

Vor dem Waschen ein recht unspektakuläres Gewebe, nicht wahr, aber nach dem Waschen...


Dadurch, dass die Flottierungen abwechselnd auf der Ober- und Unterseite des Stoffes passieren, zieht sich das Ganze Plisseé-artig zusammen. Ob man auf diese Art Vorhänge machen könnte?

 Die Patrone dazu ist relativ einfach:

Das Probegewebe Nr. 7 hat Jasmin bereits ausführlich auf ihrem Blog besprochen. Hier nur ein Bild von meinem Stöffchen:




Kommentare:

  1. Das sieht ja toll aus! Aber was ist denn ein elastisches Material? Ein Gummifaden? Wolle denke ich eher nicht. Grübel, grübel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Baumwolle mit Elasthan. Bei Venne heißt das Material Colcolastic, es gibt aber auch andere Firmen die das unter diversen Namen produzieren.

      Löschen
    2. Baumwolle mit Elasthan. Bei Venne heißt das Material Colcolastic, es gibt aber auch andere Firmen die das unter diversen Namen produzieren.

      Löschen
  2. Vielen lieben Dank für die Prompte Antwort ��

    AntwortenLöschen